News


Local Heroes 2024

Der Local Heroes 2024 Landeswettbewerb des Landesmusikrats!

Wir suchen Bands mit eigenem Material, dieses Jahr per Video. Einfach eure Band im Proberaum oder live filmen und uns das Video schicken. Die Band soll in der aktuellen Besetzung zu sehen sein! Freut euch drauf,  im Falle des Landessieges nach Sachsen-Anhalt auf das Bundesfinale zu reisen. Dort wird eine Musikdokumentation produziert, ihr nehmt ein Video auf und spielt live.

Einsendeschluss für die Videos ist der 31. März 2024. Schickt die YouTube-Links an localheroes@landesmusikrat.de oder meldet eure Band für den Bandpool an (https://bands.local-heroes.de/).

Eine Jury aus Musikprofis in Schleswig-Holstein wählt die Finalbands aus, die dann live auf der Kieler Woche auftreten dürfen.

Davor gibt es einige Workshops exckusiv für euch bei uns! Mehr dazu auf unserem Instagramkanal (https://www.instagram.com/landesmusikrat_sh/).

Schaut euch an, wie das Bundesfinale 2023 aussah (https://www.youtube.com/watch?v=CwIRnYcAON8&t=2s), und lasst euch inspirieren!

Wir freuen uns auf euch und eure Musik!

Allgemeine Bedingungen für die teilnehmenden Bands:

 

· ...ein eigenes Programm von mindestens 30 Minuten (no Covers!)

 

· ...Altersdurchschnitt der Band sollte 30 Jahre nicht überschreiten (in einzelnen Bundesländern kann es aufgrund der inhaltlichen Ausrichtung, z.B. auf Schülerbands, Abweichungen geben; bitte erkundigt euch vorsichtshalber bei eurem Veranstalter.)

 

· ...Wohnsitz der Bandmitglieder (über 50%) muss in der Austragungsregion bzw. im Austragungsbundesland liegen.

 

· ...Labelunterstützung ist zulässig; Bands mit Majordeal sind allerdings ausgeschlossen.

 

· ...Bands mit menschenverachtenden Texten und Symbolen sind nicht zugelassen

 

· ...Jede Band darf mehrmals teilnehmen - pro Wettbewerbsjahr allerdings nur einmal.

Weitere Informationen rund um den Wettbewerb gibt es auf der Hauptseite.

Ansprechpartner für Local Heroes Schleswig-Holstein

Hendrik Nickels

E-Mail:


GRELL als Upcomiing Artist ausgezeichnet

LocalHeroes 2023 Upcoming Artist GRELL

Die Band Grell spielt auf einer in blau violettes Licht beleuchteten Bühne auf Schloss Hundisburg.
Foto: Line Tsoj

Grell wird Upcoming Artist bei Local Heroes Bundesfinale
Grell aus Neumünster als „Upcoming Artist“ ausgezeichnet: Die fünfköpfige Rockband konnte sich im Bundesfinale des Musikpreises Local Heroes in dieser Kategorie gegen elf konkurrierende Musikgruppen durchsetzen. Das verkündete die Jury bei der Ausstrahlung der Finaldokumentation in Neumünster am 09. Dezember.
Arne Schmidt, Fabian Köster, Maximilian Reinhold, Yannik „Mitzi“ Mitzloff und David Bergner treten gemeinsam unter dem Namen Grell auf. Nachdem sie beim Landesfinale von Local Heroes auf der Kieler Woche den Sieg sicherten, traten sie vom 7. bis 9. September 2023 beim nationalen Finale des Musikpreises auf dem Schloss Hundisburg bei Magdeburg an. Dort erhielt die Band individuelles Coaching, ein professionelles Fotoshooting und spielte ein 30-minütiges Konzert live vor Publikum. Im Anschluss präsentierte die Band ihre Musik der dreiköpfigen Jury. Am 9. Dezember wurde die dort entstandene Finaldokumentation im KDW Neumünster ausgestrahlt, die Band spielte ein Live-Konzert und das Ergebnis des Wettbewerbes verkündet: Grell wird als „Upcoming Artist“ ausgezeichnet.
Ihr Potential stellte Grell in diesem Jahr schon mehrfach unter Beweis. Nach Erfolgen bei zahlreichen Live-Band-Wettbewerben wie dem Baltic Band Battle oder Emergenza, spielten die fünf Musiker in diesem Jahr bereits auf dem Taubertal-Festival und dem LaLa-Festival in Negenharrie. Am 17.11.2023 veröffentlichte die Band nach „Wimpernschlag“ ihre zweite Single mit dem Namen „Verlass mich nicht“.
Local Heroes ist ein Musikpreis, der sich an junge Musiker*innen richtet, die an der Schwelle zur Professionalität stehen. Der Musikpreis zielt darauf ab, Bands eine Bühne zu bieten, sie mit der Musikszene zu vernetzen und ihre Musik qualitativ zu stärken.
Der schleswig-holsteinische Local Heroes Band Contest, ein zweistufiger Wettbewerb mit Coaching-Angeboten, wird vom Landesmusikrat Schleswig-Holstein im Kooperationsverbund des Kompetenzzentrums für musikalische Bildung in Schleswig-Holstein (KMB.SH) durchgeführt.

Die Bundesfinaldokumentation könnt ihr hier: LocalHeroes Bundesfinaldoku 2023 anschauen.

Direkt zum Video von GRELL: GRELL Labyrinth live@localheroes