1. Ostsee-Kultur-Kongress

Im August 2018 hat der Landesmusikrat in Kooperation mit dem Nordkolleg Rendsburg den ersten Ostsee-Kultur-Kongress veranstaltet. Zu dem Thema "Neue Wege der musikalischen Jugendbildung" kamen Referenten aus Deutschland und dem gesamten Ostseeraum zusammen. Mit dabei waren u.a. die Education-Abteilung der Elbphilharmonie Hamburg und der Finnischen Nationaloper Helsinki, Präsentationen der Projekte "Levende musik i skolen" aus Dänemark und "Musikalische Grundschule" der Bertelsmannstiftung. Eröffnet wurde der Kongress von Bildungsministerin Karin Prien und Bundespräsident a.D. Christian Wulff.

Download der Tagungsdokumentation

Deutsch-Dänisches Duett

Im November 2014 hat der Landesmusikrat seine Herbsttagung dem Blick "über den Tellerand" gewidmet und gefragt: Welche Anregungen zur Musikpolitik gibt es aus unserem nördlichen Nachbarland Dänemark und was können wir davon lernen? Zu Gast waren hochrangige Politiker von beiden Seiten der Grenzen - die schleswig-holsteinische Kulturministerin Spoorendonk ebenso wie der Dänische Skatteminister Engelbrecht.

Download der Tagungsdokumentation

Herbsttagungen des Landesmusikrates

In der Regel einmal jährlich lädt der Landesmusikrat seine Mitglieder zu einer Herbsttagung in das Nordkolleg Rendsburg.
Die Themen und Referenten der letzten Jahre:

  • 2018 - statt der Herbsttagung Workshop "Landesmusikakademie"
  • 2017 - "Musik und Inklusion", Referenten: Michael Schmerschneider (Vorwerker Diakonie), Hörbie Schmidt (Rock- und Popschule Kiel), Rami Fesal (TonTalente e.V. Lübeck) und Björn Tischler (Bundesverband Musikunterricht und Musikhochschule Lübeck) - zum ausführlichen Bericht
  • 2016 - "Schleswig-Holsteinische Musikpolitik im Ländervergleich"
  • 2015 - "Jugendförderung im Spannungsfeld zwischen Elitenförderung und Breitenförderung - was unternimmt die Musikhochschule Lübeck", Referent: Prof. Rico Gubler, Musikhochschule Lübeck
  • 2014 - "Deutsch-Dänisches Duett" in der A.P. Möller skolen in Schleswig (siehe gesonderten Absatz)
  • 2013 - "Marketing für die Musik", Referent: Guido Froese (Nordkolleg Rendsburg)
  • 2012 - "Musik und musikalische Bildung in Schleswig-Holstein, Planung und Handeln der neuen Landesregierung", Referentinnen: Kulturministerin Anke Spoorendonk, Dr. Gabriele Romig (Bildungsministerium)