Landesmusikrat begrüßt Initiative des Musikschulverbandes

Dr. Volker Mader - Präsident des Landesmusikrates SH
Dr. Mader begrüßt Initiative für mehr musikalische Bildung

Unter dem Titel "Musikschulen von Meer zu Meer: Mehr für Musikschulen" startet der schleswig-holsteinische Landesverband der Musikschulen eine Initiative zur Erhöhung der Landesmittel für die Musikschulen. Die Musikschulen werden in Schleswig-Holstein mit etwa 4% Landesmitteln gefördert, das entspricht etwa 27 € pro Schüler und Jahr. Kommunen und vor allem Eltern tragen ein Vielfaches bei. Die Musikschulen fordern nun eine Verdoppelung der Landesförderung auf rund 2 Mio €. Damit sollen mehr Musikschulstandorte geschaffen werden und die Arbeitsbedingungen für Musikschullehrkräfte verbessert werden.

Dazu Dr. Volker Mader, Präsident des Landesmusikrates Schleswig-Holstein: "Wir begrüßen die Initiative zur Stärkung der musikalischen Bildung in Schleswig-Holstein. Dabei erkennen wir ausdrücklich an, dass die derzeitige Landesregierung bereits gute und wichtige Schritte hin zu mehr musikalischer Bildung unternommen hat. Das von Ministerin Prien wiederholt formulierte Ziel im Ländervergleich bei der Kulturförderung ins Mittelfeld vorzurücken sollte auch eine verstärkte Förderung der Musikschulen umfassen."

Zurück