Wegen corona: Jugend musiziert absgesagt

Der Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Schleswig-Holstein ist abgesagt.
"Die Programmhefte waren gedruckt, die Räume vorbereitet, das Team stand startbereit in Lübeck. Da erreichte uns die Nachricht der nochmals verschärften Regelungen. Das Kabinett berät über Schulschließungen, die Musikhochschule stellt ihren Lehrbetrieb aufgrund eines Erlasses des Wissenschaftsministerium ein. Vor diesem Hintergrund fiel unsere Entscheidung eindeutig aus, auch wenn es uns sehr schwer gefallen ist" berichtet der Vorsitzende des Landesausschusses Frank Engelke aus Lübeck.
Christine Braun, Vizepräsidentin des Landesmusikrates, spricht von "riesiger Enttäuschung". "Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich intensivst auf den Wettbewerb vorbereitet, deshalb haben wir bis zum letzten Moment alles getan den verschärften hygienischen Anforderungen gerecht zu werden, bis hin zum Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Ausbreitung des Virus war leider einfach schneller."

Zurück