"Jugend musiziert digtial" - Sonderpreise

Auch dieses Jahr werden verschiedene Sonderpreise vergeben, um eine besonders gute Leistung zu würdigen und gleichzeitig die jungen Musiker*innen im Land in vielfältiger Weise zu fördern.


Sonderpreise Förderkreis "Jugend musiziert" Schleswig-Holstein e. V.

Der Förderkreis "Jugend musiziert" Schleswig-Holstein e. V. vergibt dieses Jahr zwei Sonderpreise!

Ein Sonderpreis wird in der Kategorie Duo Klavier Streicher oder Schlagwerkensemble, ab Altersgruppe IV ausgelobt. Der andere beinhaltet 5 Stipendien an Teilnehmende des Landeswettbewerbes, die in der Altersgruppe III und IV mindestens 23 Punkte erhalten haben. Das Stipendium beinhaltet einen zweitägigen Besuch (inkl. Übernachtung) der Probenphase des LandesJugendEnsembles für Neue Musik. In dieser Zeit erhalten die Stipendiaten die Möglichkeit unter Anleitung des Dozententeams in die Welt der Neuen Musik einzutauchen, gemeinsam zu musizieren und an den Proben des LandesJugendEnsembles teilzunehmen. Die Probenphase findet vom 26.07.-01.08.2021 in der JugendAkademie Segeberg statt. Die Auswahl der Stipendiaten trifft der Beirat des LandesJugendEnsembles für Neue Musik im Anschluss an den Landeswettbewerb, die Stipendiaten werden schriftlich informiert.

Seit seiner Gründung im Jahr 1989 setzt sich der Förderkreis zum Ziel, junge musikbegabte Menschen aus Schleswig-Holstein in der Entfaltung ihrer Begabung ideell und finanziell zu unterstützen.
Weitere Informationen zum Förderkreis "Jugend musiziert" Schleswig-Holstein e. V. finden ihr hier.


Sonderpreis "Instrument des Jahres 2020 – Orgel"

Die Orgel ist das Instrument des Jahres 2021. Damit führt der Landesmusikrat eine seit über zehn Jahren bestehende Projekttradition fort. Von Beginn an stehen die Sparkassen des Landes zusammen mit der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein als Unterstützer an der Seite des Landesmusikrats Schleswig-Holstein. Auch dieses Jahr nehmen die Sparkassen das Projekt zum Anlass, einen mit 300 Euro dotieren Sonderpreis bei "Jugend musiziert" auszuschreiben.
Vergeben wird die Auszeichnung im Rahmen des Wettbewerbes in der Solokategorie "Orgel".

Weitere Informationen Rund um das Projekt "Instrument des Jahres" finden Sie hier.  


Yamaha – Sonderpreis Klavier

Die Yamaha Music Europe GmbH vergibt im Rahmen des Landeswettbewerbes "Jugend musiziert" einen Sonderpreis in der Kategorie „Klavier vierhändig" in Höhe von 400 Euro. Der Sonderpreis ist an eine hervorragende Leistung auf dem Instrument gebunden.
Die Firma Yamaha beauftragt den Förderkreis "Jugend musiziert" mit der Vergabe des Sonderpreises.



chiffren-Preis
Sonderpreis für die hervorragende Interpretation eines zeitgenössischen Werkes

Im Rahmen des digitalen Wettbewerbs „Jugend musiziert“ vergibt das Forum für zeitgenössische Musik in Kooperation mit dem Landesmusikrat Schleswig-Holstein erneut einen Sonderpreis für die hervorragende Interpretation eines zeitgenössischen Werkes.
Eine Fach-Jury, bestehend aus Spezialistinnen und Spezialisten für neue Musik, wird dafür die Interpretationen von Werken der neueren Kunst-Musik gesondert beurteilen. Der Preis ist mit 300 Euro dotiert.

Der 2007 gegründete Verein Forum für zeitgenössische Musik e.V. ist institutionell angegliedert an das Musikwissenschaftliche Institut der Christian-Albrechts-Universität Kiel und geht aus einer dort anhaltenden Tradition von Arbeitsgemeinschaften zur neuen Musik hervor. Der Verein fördert die Präsenz neuer Musik und experimenteller Kunstformen in Schleswig-Holstein durch Konzerte und Projekte für Jugendliche und Erwachsene. Unter anderem war Forum für zeitgenössische Musik e.V. Trägerverein des ehemaligen Projekts chiffren. musik neu entdecken (2006–2018), aus dessen Aktivitäten die Biennale chiffren. kieler tage für neue musik und das LandesJugendEnsemble Neue Musik Schleswig-Holstein hervorgegangen sind sowie auch der seit 2008 regelmäßig ausgeschriebene chiffren-Preis.

Ein wesentliches Ziel des Vereins ist es, bei einem neuen, insbesondere jungen Publikum Interesse für die zeitgenössische Musik zu erregen und die Vermittlungsangebote zeigten immer wieder, dass viele Jugendliche für diese Musik begeistert werden können. Mit dem chiffren-Preis möchte der Verein junge Musikerinnen, Musiker und Ensembles dazu ermutigen, sich aktiv mit zeitgenössischer Musik auseinanderzusetzen und die ihr inne liegenden vielfältigen, neuartigen und spannenden Möglichkeiten musikalischer Gestaltung zu erfahren. Künstlerischen Potentialen in der Region soll damit ein Raum geben und sie in ihrer Entwicklung unterstützt werden.

Als Anreiz schreibt das Forum für zeitgenössische Musik nun bereits zum vierzehnten Mal den chiffren-Preis für die hervorragende Interpretation eines zeitgenössischen Werkes aus. Wir freuen uns über die jungen Musikerinnen und Musiker mit ihren interessanten Programmen und wünschen allen viel Erfolg, aber vor allem viel Freude bei diesem ganz besonderen und sicher sehr spannenden Wettbewerb.

Kontakt
www.neuemusik-sh.de
www.chiffren.de

Projektbüro: Diedrichstraße 2, 24143 Kiel
info@chiffren.de
0431 / 220 2620

Zurück