Deutsch-Dänische Blechbläserakademie 2019 - ein Rückblick

 

37 Teilnehmer/innen aus ganz Deutschland, Dänemark und Frankreich reisten in diesem Jahr nach Gråsten zur Deutsch-Dänischen Blechbläserakademie. Nach einem gemeinsamen Abendessen fand ein erstes Treffen in den Instrumentengruppen statt, bei dem sich die 5 Dozenten und die Teilnehmer/innen einen ersten musikalischen Eindruck verschaffen konnten. 

Am Montag (29.07.) begann dann die intensive Probenarbeit. Mal in den Instrumentengruppen, mal in eingeteilten Ensembles, mal im Einzelunterricht. Zusätzlich fanden sich auch verschiedenste selbst gewählte Gruppen zum gemeinsamen musizieren zusammen. Bei gutem Wetter wurde sogar draußen geprobt.

Neben jeder Menge Musik gab es aber auch zahlreiche andere Aktivitäten, bei denen sich die Teilnehmer/innen besser kennenlernen konnten: Billard, Tischkicker, Disco, Gesellschaftsspiele oder einfach ein gemütlicher Abend in der hauseigenen Bar. Auch ein Ausflug zum nahegelegenen Strand, gemeinsames Grillen und ein Lagerfeuer mit Stockbrot und Marshmallows durften bei dem schönen Wetter natürlich nicht fehlen.

Die Zeit zum Abschlusskonzert am Freitag, den 02. August verging wie im Fluge. Im Rahmen der Generalprobe wurde noch ein kleines Dankeschön-Konzert für die Küche eingebaut, die uns die ganze Woche über hervorragend verpflegten und auch alle Extrawünsche problemlos umsetzten. 

Eine tolle Woche voller Musik und mit neuen und alten Freundschaften.

Zurück