[Landesmusikrat Schleswig-Holstein] -  Ausführliche Infos
Danke!

Jugend musiziert - der Wettbewerb

"Jugend musiziert" wurde 1963 ins Leben gerufen, um für NachwuchsmusikerInnen in den großen Kulturorchestern zu sorgen. Heute erreicht der dreistufige Wettbewerb (Regional-, Landes- und Bundesebene) jedes Jahr mehr als 20.000 Teilnehmende und gehört damit international zu den größten und erfolgreichsten Wettbewerben.

Somit stellt er eines der wichtigsten musikalisch-pädagogischen Förderinstrumente dar. „Jugend musiziert“ motiviert Kinder und Jugendliche zu musikalischem Engagement, fördert einen hohen Anspruch an die eigene künstlerische Leistung und leistet einen bedeutenden Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen.

Mitmachen können Kinder und Jugendliche bis zu einem Höchstalter von 20 Jahren für die Instrumentalfächer bzw. von 27 Jahren in den Kategorien Gesang und Orgel. Die Solo- und Ensemblekategorien wechseln jedes Jahr. Dabei ist "Jugend musiziert" längst nicht mehr nur der klassischen Musik vorbehalten: Seit 2003 gibt es die Kategorie "Musical", seit 2009 hält die Pop-Musik Einzug in den Wettbewerb.

"Jugend musiziert" in Schleswig-Holstein

Jedes Jahr stellen sich rund 600 InstrumentalistInnen und SängerInnen den kritischen Ohren der Jurys der 5 Regionalwettbewerbe in Schleswig-Holstein. Rund 300 davon werden zum Landeswettbewerb weitergeleitet, etwa 70 von diesen Schleswig-HolsteinerInnen spielen anschließend beim Bundeswettbewerb um die höchsten Auszeichnungen.

Der Landeswettbewerb in der Trägerschaft des Landesmusikrates wird gefördert durch das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein.

Ermöglicht wird der Wettbewerb seit seinen Anfängen durch die großzügige Unterstützung des Sparkassen- und Giroverbandes Schleswig-Holstein sowie der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein. Zudem leistet das Sponsoring von YAMAHA einen unverzichtbaren Beitrag zum Gelingen des Landeswettbewerbs.

Förderungsmöglichkeiten nach dem Wettbewerb

Die TeilnehmerInnen des Landeswettbewerbs erhalten die Möglichkeit, ihr Programm bei mehreren Preisträgerkonzerten zu präsentieren. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, sich in einem der Landesjugendensembles zu engagieren und an einem Kammermusikkurs teilzunehmen.

Einzelheiten für die künftige Ausschreibung sind zu erfahren bei den beteiligten Verbänden, in den Musikschulen, den einzelnen Ausschüssen ''Jugend musiziert'' auf Regionalebene, auf Landesebene (Rathausstr. 2, 24103 Kiel), der Bundesgeschäftsstelle ''Jugend musiziert'' (Trimburgstraße 2, 81249 München) oder im Internet unter: www.jugend-musiziert.org

Weiterführende Informationen

Sparkassen- und Giroverband Schleswig-Holstein
Jugend musiziert - Bundesgeschäftsstelle und Online-Anmeldung
Seite empfehlen   Druckversion Rückruf anfordern Kontakt