Der E-Mail Newsletter

Unter dem Titel "Gesprächsstoff für die Musikszene" veröffentlicht der Landesmusikrat einen Newsletter per E-Mail mit Neuigkeiten aus dem musikalischen Leben in Schleswig-Holstein und Informationen aus den Projekten des Landesmusikrates und seiner Mitgliedsverbände.

Den Newsletter kann man hier abonnieren.

Die bislang verschickten Newsletter kann man im Archiv aufrufen.

Rundbrief "Musikszene Schleswig-Holstein"

Ein bis zwei Mal jährlich informiert der Landesmusikrat Schleswig-Holstein seine Mitglieder sowie einen Verteiler von Kultur- und Bildungsinstitutionen, Politikerinnen und Politiker der Landes- und Bundesebene und andere Personen des öffentlichen Lebens per Rundschreiben über die wichtigsten Nachrichten aus der Musikszene und aus der Arbeit des Landesmusikrates.

Die aktuellste Ausgabe zum Download

Zum Archiv aller Ausgaben

Weitere Publikationen

Über die periodisch erscheinenden Publikationen hinaus, veröffentlicht der Landesmusikrat gelegentlich Anlass-bezogen. 

Musikpolitische Positionen

Zur Landtagswahl 2017 hat der Landesmusikrat Positionen für eine zukünftige Musikpolitik definiert und mit Forderungen an eine kommende Landesregierung verknüpft. "Umfassender Musikunterricht" ist das umfangreichste der sechs Themengebiete. Darüber hinaus sind Positionen zur Begabtenförderung, zur Amateurmusikförderung, zur Landesmusikakademie, zur Förderung professionellen Musiklebens und zur Förderung des Ehrenamtes beschrieben.

Download der musikpolitischen Positionen als pdf-Dokument

Deutsch-Dänisches Duett

Im November 2014 hat der Landesmusikrat seine Herbsttagung dem Blick "über den Tellerand" gewidmet und gefragt: Welche Anregungen zur Musikpolitik gibt es aus unserem nördlichen Nachbarland Dänemark und was können wir davon lernen? Zu Gast waren hochrangige Politiker von beiden Seiten der Grenzen - die schleswig-holsteinische Kulturministerin Spoorendonk ebenso wie der Dänische Skatteminister Engelbrecht.

Download der Tagungsdokumentation