Vierländerkonzert "Jugend musiziert"

Beim diesjährigen Vierländerkonzert im Hamburger Rolf-Liebermann-Studio brillierten die Bundespreisträger "Jugend musiziert" aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen einmal mehr.

Am Samstag, 24. Juni konnte der musikalische Spitzennachwuchs vier norddeutscher Bundesländer gemeinsam sein Können unter Beweis stellen. Im Rahmen des Konzertes wurde der NDR Kultur Förderpreis verliehen. 

Zurück