Musikpolitische Positionen

Das Präsidium des Landesmusikrates präsentiert Forderungen und Vorschläge zur weiteren Entwicklung der Musiklandschaft in Schleswig-Holstein. Sechs Themenbereiche werden in den "musikpolitischen Positionen" angeschnitten. Ganz im Vordergrund steht die Forderung nach einem umfassenden Musikunterricht - vom Singen im Alltag der KiTa bis zur Lehrerausbildung. Weitere Themenbereiche sind: Begabtenförderung, Amateurmusikförderung, Landesmusikakademie, Förderung des professionellen Musiklebens und Förderung des Ehrenamtes.

Musikratspräsident Dr. Volker Mader: "Mit den musikpolitischen Positionen hat das Präsidium des Landesmusikrates Handlungsfelder für die Politik in der kommenden Legislatur benannt und eine Grundlage für eine konstruktive Auseinandersetzung der kommenden Landesregierung mit dem Feld der Musikpolitik gelegt."

Die "Musikpolitischen Positionen" zum Download

Zurück