[Landesmusikrat Schleswig-Holstein] -  Musikalische Bildung

Musikalische Bildung als Grundlage aller musikalischer Aktivitäten

Das Engagement für musikalische Bildung entspricht dem Verständnis des Landesmusikrats als Dachverband aller Musikinstitutionen und -verbände, haben doch alle gleichermaßen Interesse an einem Nachwuchs der die Musik weiterhin als wichtiges kulturelles Spielfeld einer Gesellschaft begreift.

Der Landesmusikrat hat verschiedentlich zu unmittelbaren und mittelbaren Fragen der musikalischen Bildung Stellung genommen und die Landespolitik zu Aktivitäten angeregt, so ist ein Bündnis für Musikunterricht im Jahr 2003 zusamen mit dem damaligen Kultusministerium entstanden. Auch das "Jahr der kulturellen Bildung", dass die Schulministerin Britta Ernst und die Kulturministerin Anke Spoorendonk für das Jahr 2014 ausgerufen haben geht wesentlich auf Anregungen aus einer Herbsttagung des Landesmusikrates zurück.

Der Landesmusikrat selbst unterhält mit seinen Partnern zwei aktuelle Projekte zur allgemeinen musikalischen Bildung von Kindern und Jugendlichen:
durch das Projekt IsiS, das im wesentlichen durch das Marinemusikkorps Kiel betrieben wird, werden Schulen Instrumente für zusätzlichen Instrumentalunterricht für die Schüler verschafft.
Das Projekt "Singen mit Kindern" ist ein Projekt zur Verstetigung des Singens in Kindertageseinrichtungen.
Seite empfehlen   Druckversion Rückruf anfordern Kontakt