[Landesmusikrat Schleswig-Holstein] -  Instrument 2016

Die Harfe ist das Instrument des Jahres 2016

2016 erklärt der Landesmusikrat Schleswig-Holstein die Harfe zum "Instrument des Jahres". Als Schirmherrin konnte die Künstlerin und Hochschulprofessorin Gesine Dreyer gewonnen werden.  Die Harfe ist bereits das neunte "Instrument des Jahres". Mit dem Projekt stellt der Landesmusikrat für jeweils ein Jahr ein Instrument in den Fokus. Ziel ist es, anhand dieses Instrumentes Öffentlichkeistarbeit für die Musik im Gesamten zu machen, aber auch ein Instrument in vielen unterschiedlichen Facetten zu beleuchten und der schleswig-holsteinischen Szene Aufwind zu geben.
 
Informationen zu den geplanten Konzerten, Kursen, Aktionen erhalten Sie auf der Website zum Instrument des Jahres: www.instrument-des-jahres.de

 

10. Jan 2017 Die Oboe wird das Instrument des Jahres 2017

Landesmusikrat eröffnet das Jahr mit einer Pressekonferenz im Landeshaus


3. Feb 2014 Weltklasse aus der Hauptstadt

Das Philharmonia Quartett der Berliner Philharmoniker zu Gast in Kiel  


27. Jan 2014 Der Possehl-Musikpreis 2013 geht an...

...Bratschist Tomasz Neugebauer! Herzlichen Glückwunsch!  


15. Jan 2014 Die Bratsche ist das Instrument des Jahres 2014

Der Landesmusikrat Schleswig-Holstein erklärt die Bratsche zum Instrument des Jahres 2014. Damit...


Instrumente der Jahre 2008-2015

Den Auftakt zum Projekt "Instrument des Jahres" hat 2008 die Klarinette gemacht, es folgten die Trompete im Jahr 2009, der Kontrabass in 2010, die Posaune 2011, das Fagott 2012, die Gitarre 2013, 2014 die Bratsche und 2015 das Horn.

Über 150 Veranstaltungen haben unter dem Dach der Marke "Instrument des Jahres" inzwischen in Schleswig-Holstein stattgefunden. Die Auftritte von Weltstars wie Sabine Meyer, Reiner Wehle und Paul Meyer bereicherten das Programm 2008 ebenso wie Klarinettenworkshops für Kinder durch Rasmus Krøyer in der Universität Flensburg. Mehrfach hat im Jahr der Trompete Matthias Höfs schleswig-holsteins Konzertleben bereichert - als besondere Höhepunkte des Trompetenjahres sind die Welturaufführung des Trompetenkonzertes "Adventures of a trumpet" von Wolf Kerschek mit dem Landesjugendorchester und der internationale Tag der Trompete mit Hans Gansch, Eric Aubier, Matthias Höfs, den Lübecker Salt Peanuts und der Swing'n Fun Bigband, Studenten der Jazzabteilung der Hamburger Musikhochschule und den Meisterschülern von Matthias Höfs.

Jörg Linowitzki ist mit seinem großen Instrument auf Stimmenfang gegangen: neben grandiosen Konzerten hat er auch einige Schulen mit einer mitreißenden Instrumentenvorstellung beglückt. Thomas Großmann hat den Jazzbereich mit großartigen Auftritten ergänzt und wird auch im Zusammenhang mit dem Projekt eine Kontrabassschule veröffentlichen.

Mit zahlreichen Veranstaltungen und dem "internationalen Tag der Posaune" präsentierte der renommierte Jazz-Posaunist Nils Landgren sein Instrument und bewegte Posaunisten aus dem ganzen Land dazu gemeinsam zu musizieren.

2012 überzeugte uns Klaus Thunemann von der Vielseitigkeit des Fagotts. An seiner Seite demonstrierten Musiker wie Prof. Pierre Martens und Rino Vernizzi, dass das Fagott von Kammermusik bis Jazz in allen Genres zu Hause ist.

Dieter Kreidler widmete im Gitarrenjahr 2013 dem vom Landesmusikrat gegründeten LandesAuswahlOrchester das Stück "Danza Alegria", das im Oktober erfolgreich uraufgeführt wurde. Weiteres Highlight war das 2. Norddeutsche Zupfmusikfestival in Hamburg, das größte Musikfestival für Gitarrenensembles und Zupforchester in Norddeutschland.

Der Star-Bratscher Nils Mönkemeyer konnte als Schirmherr 2014 das oft unterschätzte Streichinstrument ins rechte Licht rücken. Bei Konzerten gemeinsam mit dem LandesJugendOrchester war das Publikum vom warmen Klang der Bratsche fasziniert.

Im Jahr 2015 stand das Horn im Mittelpunkt. Schirmherr Jens Plücker spielte mit dem LandesJugendOrchester das Hornkonzert Nr.1 in Es-Dur von Richard Strauss. Als weiteres Stück wurde von Gustav Mahler die Sinfonie Nr.1 "Der Titan" aufgeführt, in dem sieben Hörner beteiligt waren. Zum Abschluss des Hornjahres waren Naturhornist Ab Koster und Jazzhornist Arkadyi Shilkloper in der Musikhochschule Lübeck zu hören.

Die Informationen der Vorjahre sind weiterhin online:

für Klarinette: http://2008.instrument-des-jahres.de

für Trompete: 2009.instrument-des-jahres.de

für Kontrabass: http://2010.instrument-des-jahres.de

für Posaune: http://2011.instrument-des-jahres.de

für Fagott: http://2012.instrument-des-jahres.de

für Gitarre: http://2013.instrument-des-jahres.de

für Bratsche: http://2014.instrument-des-jahres.de

für Horn: http://2015.instrument-des-jahres.de

Förderer

Das Projekt "Instrument des Jahres" wird von Beginn an von der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein, dem Sparkassen- und Giroverband Schleswig-Holstein und der Possehl-Stiftung Lübeck großzügig unterstützt.

Die NDR 1 Welle Nord und das NDR Schleswig-Holstein Magazin sind Medienpartner des Projektes.

Wir danken den Förderern und dem Medienpartner recht herzlich. Ebenso danken wir allen Mitgliedsverbänden und Institutionen und auch allen musikalischenInitiativen und Institutionen für die aktive Mitwirkung.
Seite empfehlen   Druckversion Rückruf anfordern Kontakt