[Landesmusikrat Schleswig-Holstein] -  Jeunesses Musicales Deutschland

Jeunesses Musicales Deutschland

Die Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) ist die deutsche Sektion der Fédération Internationales des Jeunesses Musicales (FIJM), der weltweit größten kulturell arbeitenden Jugendorganisation mit Partnern in 50 Ländern. Die FIJM wurde am Ende des 2. Weltkriegs in Belgien und Frankreich mit dem Ziel gegründet, die internationale Begegnung junger Menschen durch die Musik zu fördern und damit zur Völkerverständigung beizutragen. Die JMD besteht seit 1951 und hat ihren Sitz auf Schloß Weikersheim/Württemberg. Sie ist bundesweit organisiert und auf Landes- und Regionalebene in fast allen 16 Bundesländern aktiv. Die Arbeit der JMD ist von drei Schwerpunkten bestimmt: Die JMD ist der Fachverband der deutschen Jugendorchester. Sie bietet ihren über 200 Mitgliedsorchestern einen umfangreichen Service und vertritt deren Interessen in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien. Die JMD veranstaltet für musikinteressierte Jugendliche jährlich rund 60 Kurse überwiegend im instrumentalen Bereich und ist Träger des Bundeswettbewerbs "Schüler komponieren". Die JMD fördert internationale Kontakte junger Musiker durch eigene Projekte und unterstützt andere Veranstalter bei ihren Austauschvorhaben. Die JMD ist Zentralstelle des Deutsch-Französischen Jugendwerkes, bemüht sich verstärkt um den Austausch mit Ländern Mittel- und Osteuropas und ist seit einigen Jahren besonders in Lateinamerika engagiert.

Kontakt

c/o CAU Kiel
Dr. Klaus Volker Mader
Max-Eyth-Str. 15
24118 Kiel
Tel.: 0431-880-3290
Seite empfehlen   Druckversion Rückruf anfordern Kontakt