[Landesmusikrat Schleswig-Holstein] -  Aktuelles
24. Mai 2012

Orchesterwettbewerb-Erfolge aus SH


Gleich 6 Orchester aus Schleswig – Holstein nahmen am 8. Deutschen Orchesterwettbewerb (DOW) teil und gingen mit hohen Punktzahlen nach Hause.

Allen voran das Symphonische Blasorchester Norderstedt e.V., das sich mit einem Wertungsergebnis von 23 Punkten und dem Prädikat „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“, nun zu den vier besten Blasorchestern Deutschlands zählen kann.

Mit seiner Spielfreude und Lebendigkeit im Pflichtstück und der hervorragenden Leistung beim Wahlstück „Niagara Falls“ überzeugte das Orchester Jury und Publikum. Über 250 Zuschauer verfolgten das halbstündige Wertungskonzert. „Ein schwieriges und sehr tolles Stück“, so Bernhard Stopp von der Bundesvereinigung Deutsche Musikverbände (BDMV) und Vorsitzender der Jury. Schwierig - aber nicht zu schwierig für das Norderstedter Orchester!
„Das Orchester hat gezeigt, dass es bundesweit in der ersten Liga mitspielen kann“, freute sich Dirigent Bernhard Volk.

Das haben auch die anderen Schleswig - Holsteinischen Orchester bewiesen.
Das Akkordeonorchester der Musikschule Elmshorn erreichte ebenfalls das höchste Prädikat „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“, während das Gitarrenensemble nota bena „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“ hat. Über die Auszeichnung „mit gutem Erfolg teilgenommen“ konnten sich das Collegium Musicum Rendsburg, die WBI Brass Band und das Jugendakkordeonorchester TaBa con fuoco freuen.

Wir gratulieren allen Orchestern zu Ihrem Erfolg!


Seite empfehlen   Druckversion Rückruf anfordern Kontakt