[Landesmusikrat Schleswig-Holstein] -  Aktuelles
10. Jan 2017 14:33

Die Oboe wird das Instrument des Jahres 2017


Landesmusikrat eröffnet das Jahr mit einer Pressekonferenz im Landeshaus

2017 erklärt der Landesmusikrat Schleswig-Holstein die Oboe zum "Instrument des Jahres". Als Schirmherr konnte der Solo-Oboist im NDR Elbphilharmonie Orchester und Dozent an der Hochschule für Musik Karlsruhe Kalev Kuljus gewonnen werden.

Die Oboe ist bereits das zehnte "Instrument des Jahres". Mit dem Projekt stellt der Landesmusikrat für jeweils ein Jahr ein Instrument in den Fokus. Ziel ist es, anhand dieses Instrumentes Öffentlichkeitsarbeit für die Musik im Gesamten zu machen, aber auch ein Instrument in vielen unterschiedlichen Facetten zu beleuchten und der schleswig-holsteinischen Szene Aufwind zu geben.

Eröffnet wurde das Projekt mit einer Pressekonferenz im Landeshaus. Gemeinsam mit Dr. Volker Mader, Präsident des Landesmusikrates, stellte der Schirmherr das Instrument des Jahres vor. Anwesend war zudem Prof. Diethelm Jonas, Dozent für Oboe an der Musikhochschule Lübeck. Diese trägt unter Federführung von Prof. Jonas im Laufe des Jahres ein vielseitiges Programm zu dem Projekt bei. Geplant sind Aktivitäten wie Meisterkurse, Konzerte und Schnupperstunden an Schulen.

Das Projekt "Instrument des Jahres" wird von der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein, dem Sparkassen- und Giroverband Schleswig-Holstein, der Possehl-Stiftung Lübeck und dem Instrumentenhersteller Yamaha großzügig unterstützt. Die NDR 1 Welle Nord und das NDR Schleswig-Holstein Magazin sind Medienpartner des Projektes.

Weitere Informationen zum Instrument, zum Projekt und aktuelle Termine finden Sie auf der Website zum Instrument des Jahres: www.instrument-des-jahres.de


Seite empfehlen   Druckversion Rückruf anfordern Kontakt